Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Fast 300 Stars finden: Großbritannien soll in der EU bleiben

Bald gibt es in Groß·britannien eine Abstimmung.
Nächsten Monat stimmen die Menschen in Groß·britannien ab.
Sie können wählen:
Soll Groß·britannien Teil der Europäischen Union [Abkürzung: EU] bleiben oder nicht?

In der Politik gibt es dazu verschiedene Meinungen.
Fast 300 Stars haben jetzt einen Brief an eine Zeitung geschrieben.
Sie finden:
Groß·britannien muss Teil der EU bleiben.

Großbritannien auf der Landkarte

Großbritannien auf der Landkarte, Bild: Gemeinfrei



Diese Stars haben den Brief unterschrieben:

  • Schauspieler Benedict Cumberbatch
  • Schauspielerin Keira Knightley
  • Regisseur Danny Boyle
  • die Schriftstellerin Carol Ann Duffy
  • die Mode·macherin Vivienne Westwood

Sie alle finden:
Großbritannien soll Teil der EU bleiben.
Das ist gut für Groß·britannien.
Es ist gut, mit anderen Ländern zusammen·zu·arbeiten.
Zum Beispiel in der Kunst.
Aber auch in anderen Bereichen.

Alle glauben:
Es wird knapp werden bei der Abstimmung.
Man weiß nicht:
Bleibt Groß·britannien Teil der EU oder nicht?

Star-Lexikon

Wer ist Benedict Cumberbatch?

Benedict Cumberbatch ist 46 Jahre alt.

Er ist Schauspieler.
Er hat in diesen Filmen und Serien mit-gespielt:

  • Sherlock
  • Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
  • Doctor Strange [übersetzt: Doktor Eigen-artig]

In der Serie Sherlock spielt Benedict Cumberbatch den Detektiv Sherlock Holmes.
Er spielt die Rolle jetzt seit 8 Jahren.
So ist er sehr bekannt geworden.

Benedict Cumberbatch hat in London eine Ausbildung als Schauspieler gemacht.
Seitdem spielt er in Filmen und Serien mit.
Und er spielt Theater.

Für seine Arbeit als Schauspieler hat Benedict Cumberbatch viele Preise gewonnen.
Er hat einen Emmy gewonnen.
Und er war mehr-mals Künstler des Jahres.

Benedict Cumberbatch bewundert den Wissenschaftler Stephen Hawking.
Er hat ihn in mehreren Filmen gespielt.

2015 hat Benedict Cumberbatch einen Orden von der Queen bekommen.
Sie hat ihn zum Ritter gemacht.
Diese Ehre soll zeigen: Er macht gute Arbeit als Schauspieler.

Seit 2015 ist Benedict Cumberbatch verheiratet.
Seine Frau heißt Sophie Hunter.
Sie ist Filme-Macherin.
Die beiden haben 2 Kinder zusammen.
Beide Kinder sind Jungen.

Benedict Cumberbatch interessiert sich für Mode.
Er trägt gerne Anzüge.
Er sagt:
"Anzüge sind eine der großen Freuden im Leben."

Benedict Cumberbatch interessiert sich für Tennis.
Er guckt sich gerne Tennis-Spiele im Stadion von Wimbledon an.

2015 hat eine Schokoladen-Künstlerin eine Statue von Benedict Cumberbatch gemacht.
Die Statue war genauso groß wie der echte Benedict Cumberbatch.
Und sie war komplett aus Schokolade.

Wer ist Keira Knightley?

Keira Knightley ist 37 Jahre alt.

Sie ist Schauspielerin.
Sie hat in diesen Filmen mit-gespielt:

  • Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung
  • Kick it like Beckham [übersetzt: Schieß wie Beckham
  • Fluch der Karibik
  • Tatsächlich Liebe

Keira Knightley ist Britin.
Sie wurde in London geboren.
Und sie lebt immer noch dort.

Der Vater von Keira Knightley ist auch Schauspieler.
Ihre Mutter ist Bühnen-Autorin.
Das heißt:
Sie schreibt Theater-Stücke.

Woher hat Keira Knightley ihren Vor-Namen?
Ihr Vater mochte eine russische Eis-Kunst-Läuferin.
Sie hieß Kira Iwanowa.
Deswegen mochte er den Namen.
Er wollte seine Tochter Kira nennen.
Dann hat er den Namen in der Geburtstag-Urkunde eingetragen.
Dabei hat er einen Schreib-Fehler gemacht.
So ist ihr Name entstanden.

Keira Knightley hat schon als kleines Mädchen Theater gespielt und getanzt.
Und sie hat in einer Fernseh-Serie mit-gespielt.
So wurde sie schon früh bekannt.

Keira Knightley verdient sehr viel Geld als Schauspielerin.
Nur wenige Schauspielerinnen verdienen mit ihren Filmen so viel Geld wie sie.

Keira Knightley hat viele Preise als Schauspielerin gewonnen.
Zum Beispiel den Golden Globe [übersetzt: Goldene Welt-Kugel].
Sie war auch zwei-mal für den Oscar nominiert.
[Nominiert heißt: Sie war für den Oscar vorgeschlagen.]
Aber bis jetzt hat sie ihn noch nicht gewonnen.

Keira Knightley ist verheiratet.
Ihr Mann heißt James Righton.
Er ist Musiker.
Seit 2011 sind die beiden zusammen.
Seit 2013 sind sie verheiratet.
Sie haben 2 Kinder zusammen.

Keira Knightley liebt Schuhe.
Sie kauft alle Schuhe, die sie mag.
Auch wenn sie die falsche Größe haben.

Keira Knightley ist sehr schüchtern.
Sie redet nicht gerne mit fremden Menschen.
Das fällt ihr schwer.


Wer war Vivienne Westwood?

Vivienne Westwood wurde 1941 geboren.
Im Dezember 2022 ist sie gestorben.
Sie wurde 81 Jahre alt.

Vivienne Westwood war Britin.
Sie wurde in Groß·britannien geboren.
Und sie ist auch dort gestorben.

Vivienne Westwood war eine der bekanntesten Mode·designerinnen der Welt.
Sie und ihre Mode waren sehr bekannt.

Vivienne Westwood wurde in einer kleinen Stadt in der Nähe von Manchester geboren.
Sie hatte 2 jüngere Geschwister.
Ihre Eltern hatten beide auch mit Mode zu tun.
Ihre Mutter hat in einer Weberei gearbeitet.
[In einer Weberei werden Stoffe hergestellt.]
Und ihr Vater war Schuh·macher.

Nach der Schule hat Vivienne Westwood ein Jahr lang eine Schule für Mode und Kunst besucht.
Aber dann hat sie sich für eine andere Ausbildung entschieden.
Sie wurde Lehrerin an einer Grund·schule.

Mit 21 Jahren heiratete Vivienne Westwood zum ersten Mal.
Sie bekam einen Sohn mit ihrem ersten Mann.
Aber nach 3 Jahren ließ sie sich wieder scheiden.
Sie zog um in eine andere Stadt und verliebte sich neu.
Mit ihrem Freund Malcolm Edwards bekam sie noch einen Sohn.

Vivienne Westwood fing an zu nähen.
Zuerst nähte und änderte sie Kleidungs·stücke für ihre Söhne.
Dann nähte sie immer mehr Kleidung für sich selbst.

Im Jahr 1971 machte Vivienne Westwood ihren ersten eigenen Laden auf.
Das war in London.
10 Jahre später machte sie ihre erste eigene Kollektion.
[Eine Kollektion ist eine Zusammenstellung von Kleidungs·stücken.]
Ihre Mode wurde zum ersten Mal auf dem Lauf·steg gezeigt.
Es war Unisex-Mode.
Das bedeutet:
Männer und Frauen konnten diese Mode tragen.

Die Mode von Vivienne Westwood hat sich mit den Jahren immer mehr verändert.
Lange hat sie Punk-Mode gemacht.
Ihre Mode ist wild und bunt.
Oft hat sie Karo·muster.
Später waren oft Schrift·züge auf ihrer Mode zu lesen.
Schrift mit Texten zu wichtigen Themen aus der Politik.

Vivienne Westwood hat viele Jahre lang Mode für ihre eigene Firma gemacht.
Und sie hat Mode unterrichtet.
An verschiedenen Unis.
Zum Beispiel in Wien und Berlin.

Vivienne Westwood sagte über Mode:
"Trage nur, was wirklich zu dir passt.
Kaufe wenig und wähle es genau aus.
Trag es, wenn du darin toll aussiehst und kümmere dich nicht darum, ob du modisch bist.
Folge nicht der Menge."

Vivienne Westwood wird oft Queen of Punk genannt.
Das heißt übersetzt: Königin des Punk.
Aber Vivienne Westwood mag den Spitz·namen heute nicht mehr.

Manchmal macht Vivienne Westwood auch Kostüme fürs Theater.
Zum Beispiel für das Wiener Burg·theater.
Und für das Stadt-Palais Liechtenstein.
Außerdem hat sie Tee·geschirr entworfen.
Und Uhren.

Aber Vivienne Westwood sagte von sich selbst:
Sie ist vor allem Aktivistin.
Das heißt:
Sie setzte sich für wichtige Themen ein.
Für Frieden.
Für Menschen·rechte.
Für Umwelt·schutz.
Und für Tier·schutz

Auch in ihrer Mode war Vivienne Westwood der Tier·schutz wichtig.
Sie benutzte keine Pelze für ihre Mode.
Und kein Leder.
Ihre Mode ist vegan.
Das heißt:
Sie wird nicht aus Tieren gemacht.

Vivienne Westwood war Vegetarierin.
Das heißt:
Sie aß kein Fleisch.

1992 hat Vivienne Westwood einen Orden von der Queen bekommen.
Sie wurde für ihre Leistungen geehrt.
Und sie hat viele andere Preise für ihre Arbeit bekommen.

Vivienne Westwood war zwei·mal verheiratet.
Und sie hat sich zwei·mal scheiden lassen.
Seit 1992 war sie zum dritten Mal verheiratet.
Mit Andreas Kronthaler.
30 Jahre lang.
Als junger Mann war er ein Student von Vivienne Westwood.
An der Uni in Berlin.
Er ist auch Mode-Designer.

Vivienne Westwood hat 2 Söhne.
Sie heißen Benjamin Arthur und Joseph Corre.
Joseph Corre ist auch Mode·designer.

Vivienne Westwood hatte keinen Fernseher.
Sie las keine Zeitungen und Zeitschriften.
Statt·dessen arbeitete sie lieber im Garten.
Sie sammelte Blumen·vasen und High Heels.
[High Heils sind Schuhe mit sehr hohen Absätzen.
Vivienne Westwood mochte am liebsten 25 Zentimeter hohe Absätze
.]

Kommentar verfassen