Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Die Mode-Firma Armani benutzt keinen Pelz mehr

Armani ist eine Firma.
Eine Mode-Firma.
Es gibt sie schon lange.
Die Firma kommt aus Italien.
Giorgio Armani hat sie gegründet.
So sieht er aus:



Bis jetzt hat die Firma Armani viel Pelz für ihre Mode benutzt.
Pelze von verschiedenen Tieren.
Die Tiere wurden für die Pelz-Mode getötet.
Die Firma Armani will das in Zukunft nicht mehr.

Giorgio Armani sagt:
"Ich freue mich, ankündigen zu dürfen, dass die Armani-Gruppe sich zum vollständigen Verzicht auf die Verwendung von Tier-Pelzen in ihren Kollektionen verpflichtet hat."

Er findet: Es gibt guten Kunst-Pelz.
Man sieht keinen Unterschied mehr zwischen Tier-Pelz und künstlichem Pelz.

Künstlicher Pelz wird mit Maschinen hergestellt.
Dafür werden keine Tiere getötet.

Auch andere Mode-Marken benutzen keinen Tier-Pelz.
Zum Beispiel diese:

  • Stella McCartney
  • Hugo Boss
  • Tommy Hilfiger
  • Calvin Klein und


 


Star-Lexikon

Wer ist Tommy Hilfiger?

Tommy Hilfiger ist 71 Jahre alt.

Eigentlich heißt er Thomas Jacob Hilfiger.
Er ist Mode-Designer.
Das heißt:
Er macht Mode.
Er plant, wie die Kleidung aussehen soll.

Tommy Hilfiger hat seine eigene Mode-Marke.
Sie heißt wie er: Tommy Hilfiger.

Tommy Hilfiger ist Amerikaner.
Und auch seine Mode ist typisch amerikanisch.
Sie ist schlicht.
Vieles ist Mode für den Alltag.
Und Tommy Hilfiger benutzt in seiner Mode sehr oft die Farben der amerikanischen Flagge:
Weiß, blau und rot.

Schon als Jugendlicher fand Tommy Hilfiger Mode wichtig.
Er wohnt in einer Klein-Stadt.
Er fand:
Dort gab es keine coole Kleidung für Jugendliche.
Darum ist er nach New York gefahren.
Da hat er Kleidung eingekauft.
Und er hat sie verändert.
Dann hat er die Mode in seiner Heimat-Stadt Elmira verkauft.

Dann zog Tommy Hilfiger nach New York.
Er hatte seine eigene Mode-Marke.
Er wurde schnell sehr bekannt.
Seine Mode ist sehr beliebt.
Viele Menschen auf der ganzen Welt kaufen sie. 

Aber heute gehört die Mode-Firma Tommy Hilfiger nicht mehr selbst.
Er hat sie für sehr viel Geld verkauft.
Das war im Jahr 2005.

1986 musste Tommy Hilfiger eine hohe Geld-Strafe bezahlen.
Seine Kleidung wurde in China genäht.
Und die Arbeiter und Arbeiterinnen dort hatten es sehr schwer.
Die Arbeit wurde sehr schlecht bezahlt.
Und es gab keinen Schutz für die Arbeiter und Arbeiterinnen.
Darum mussten mehrere große Mode-Firmen eine Geld-Strafe bezahlen.
Von diesem Geld sollte das Leben der Arbeiter und Arbeiterinnen verbessert werden.

Tommy Hilfiger ist verheiratet.
Seine Frau heißt Dee Ocleppo.
Früher hat sie als Model gearbeitet.

Tommy Hilfiger hat 5 Kinder.
Von 2 verschiedenen Frauen.


Kommentar verfassen