Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Günther Jauch macht nicht weiter mit seiner Talk-Show

Günther Jauch ist Moderator.
Er moderiert zum Beispiel die Sendung "Wer wird Millionär".
Er ist 58 Jahre alt.
So sieht er aus:



Günther Jauch moderiert auch eine Talk-Show. [Talk-Show ist das englische Wort für Gesprächs-Sendung.]
In der Talk-Show geht es um Politik.
Die Sendung heißt "Günther Jauch".
Sie kommt sonntags abends im Fernsehen.
Immer um 21.45 Uhr.

Günther Jauch macht die Sendung nur noch bis zum Jahres-Ende.
2016 hört er damit auf.
Der Sender ARD wollte den Vertrag verlängern.
Aber Günther Jauch wollte das nicht.
Er sagt: "Über das Angebot der ARD zur Vertrags-Verlängerung habe ich mich sehr gefreut.
Sowohl aus beruflichen als auch aus privaten Gründen habe ich es nicht angenommen."

Der Sender sagt: Es wird eine Nach-Folge-Sendung geben.
Wer sie moderiert, ist noch nicht klar.

Star-Lexikon

Wer ist Günther Jauch?

Günther Jauch ist 62 Jahre alt.

Er ist Moderator.
Er moderiert die Sendung "Wer wird Millionär?".
Er hat auch die Sendungen "Stern TV" moderiert.
Und eine Talk Show mit seinem eigenen Namen. "Günther Jauch".
[Eine Talk-Show ist eine Sendung, in der sich Menschen unterhalten.]

Manchmal moderiert Günther Jauch auch Sport-Sendungen.
Zum Beispiel zur Fußwall-WM oder beim Ski-Springen.

Günther Jauch hat auch eine Produktions-Firma.
Das heißt: Er ist nicht nur Moderator.
Er macht auch eigene Fernsehen-Sendungen.

Früher hat Günther Jauch auch als Radio-Moderator gearbeitet.
Und er hat Texte über Sport für Zeitungen geschrieben.

Für seine Arbeit beim Fernsehen hat Günther Jauch viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel die Goldene Kamera und den Bambi.

Günther Jauch hat einen eigenen Wein-Berg.
Das heißt: Er baut Trauben an.
Aus den Trauben wird dann Wein gemacht.
Das Wein-Gut gehört der Familie von Günther Jauch schon sehr lange.
Es liegt am Fluss Mosel.

Günther Jauch lebt in Potsdam.
Dort spendet er auch Geld.
Damit alte Gebäude in Potsdam erhalten werden können.

Günther Jauch ist verheiratet.
Seine Frau heißt Thea Jauch.
Günther Jauch findet: Sein Privat-Leben geht niemanden etwas an.
Er will nicht, dass die Zeitungen darüber berichten.
Manchmal streitet sich Günther Jauch darüber mit Journalisten.
[Journalisten und Journalistinnen schreiben Texte für Zeitungen und Internet-Seiten.
Oder sie machen Sendungen für Radio und Fernsehen.]
Dann muss ein Gericht darüber entscheiden.

1991 war Günther Jauch Krawatten-Mann des Jahres.
Günther Jauch trägt oft Krawatten.
Und er sieht gut aus mit Krawatte.
Darum hat er diesen Titel bekommen.

2016 hat Günther Jauch ein Schiff getauft.
Das Schiff heißt jetzt MS Günther.
Die MS Günther fährt auf dem Dortmund-Ems-Kanal.
Der Hafen der MS Günther ist in Münster.
In Münster wurde Günther Jauch geboren.

Kommentar verfassen