Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana wollen Presse-Bericht verhindern

Domenico Dolce und Stefano Gabbana sind Mode-Designer aus Italien.
Sie sind sehr erfolgreich.
Sie arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. Seit 1985.
Ihre Mode-Marke heißt "Dolce & Gabbana".



Im letzten Jahr gab es eine Gerichts-Verhandlung. Und im April 2014 eine zweite.
Die beiden mussten eine sehr hohe Strafe zahlen: mehr als 200 Millionen Dollar.
Weil sie bei der Steuer-Erklärung gelogen haben.
Und beide haben eine Bewährungs-Strafe bekommen.

Eine amerikanische Zeitung will darüber berichten.
Sie wollen einen langen Artikel schreiben.
Die Zeitschrift heißt "Vanity Fair".

Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben vorher davon erfahren.
Sie wollten nicht, dass so über die geschrieben wird.
Sie wollten es verhindern.

Sie haben dem Zeitschriften-Verlag gedroht.
Sie haben gesagt: Wenn der Artikel erscheint, machen wir keine Werbung mehr in euren Zeitschriften.
Dabei ging es um viel Geld: Die beiden haben dort in einem Jahr Anzeigen für mehrere Millionen Euro gekauft.
Sie haben gesagt: Das tun wir dann nicht mehr.
Und sie haben mit der Direktorin des Zeitschriften-Verlags gesprochen. Mit Anna Wintour.
Sie sollte dafür sorgen, dass der Artikel nicht geschrieben wird.

Der Verlag hat aber ein deutliches Zeichen gegeben: Die Story wird erscheinen!

Kommentar verfassen