Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Wer ist das Sand-Männchen?

Sand-Männchen ist 60 Jahre alt.

Es ist eine Figur aus einer Kinder-Sendung.
Die Sendung heißt Unser Sand-Männchen.
Sie ist für kleine Kinder.
Viele Kinder gucken die Sendung vor dem Ins-Bett-gehen.

Die Sendung gibt es schon sehr lange.
Am 22. November 1959 lief sie zum ersten Mal im Fernsehen.

Ilse Obrig hatte die Idee zu der Fernseh-Sendung.
Und die Puppen-Macherin Johanna Schüppel hat sich die Figur ausgedacht.
Gerhard Behrendt hat sie dann gebaut.

Wolfgang Richter hat das Sand-Männchen-Lied geschrieben.
Er sagt:
Er hat es an einem einzigen Abend geschrieben.
Er hat 3 Stunden dafür gebraucht.

Was passiert in der Sendung?
Das Sand-Männchen macht eine Reise.
Es kommt zum Beispiel mit dem Zug.
Mit einem Raum-Schiff.
Mit einem Renn-Auto.
Oder mit einem Heißluft-Ballon.
Das Sand-Männchen erzählt den Kindern eine Geschichte.
Danach streut es ihnen Traum-Sand in die Augen.
Dann schlafen die Kinder ein.

Das Sand-Männchen hat einen roten Anzug an.
Und dazu eine rote Zipfel-Mütze.

Auch viele Figuren aus den Sand-Männchen-Geschichten sind sehr bekannt.
Zum Beispiel diese:

  • Pittiplatsch der Liebe
  • Herr Fuchs
  • Moppi, der Hund
  • Frau Elster
  • Schnatterinchen
  • Plumps

Von 1959 bis 1989 gab es in Deutschland 2 Sand-Männchen.
Eins aus Ost-Deutschland.
Und eins aus West-Deutschland.
Jetzt gibt es nur noch ein Sand-Männchen.
Das aus Ost-Deutschland.

Im Jahr 2010 gab es auch einen Kino-Film mit dem Sand-Männchen.
Er heißt Das Sandmännchen – Abenteuer im Traum-Land.

Hier kann man eine Sand-Männchen-Folge sehen.
Sie ist aus dem Jahr 1962.



Zurück zum Star-Lexikon