Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Wer ist das Sand·männchen?

Sand·männchen ist 62 Jahre alt.

Es ist eine Figur aus einer Kinder-Sendung.
Die Sendung heißt Unser Sand·männchen.
Sie ist für kleine Kinder.
Viele Kinder gucken die Sendung vor dem Ins-Bett-gehen.

Die Sendung gibt es schon sehr lange.
Am 22. November 1959 lief sie zum ersten Mal im Fernsehen.

Ilse Obrig hatte die Idee zu der Fernseh-Sendung.
Und die Puppen-Macherin Johanna Schüppel hat sich die Figur ausgedacht.
Gerhard Behrendt hat sie dann gebaut.

Wolfgang Richter hat das Sand·männchen-Lied geschrieben.
Er sagt:
Er hat es an einem einzigen Abend geschrieben.
Er hat 3 Stunden dafür gebraucht.

Was passiert in der Sendung?
Das Sand·männchen macht eine Reise.
Es kommt zum Beispiel mit dem Zug.
Mit einem Raum·schiff.
Mit einem Renn·auto.
Oder mit einem Heißluft·ballon.
Das Sand·männchen erzählt den Kindern eine Geschichte.
Danach streut es ihnen Traum·sand in die Augen.
Dann schlafen die Kinder ein.

Das Sand·männchen hat einen roten Anzug an.
Und dazu eine rote Zipfel·mütze.

Auch viele Figuren aus den Sand·männchen-Geschichten sind sehr bekannt.
Zum Beispiel diese:

  • Pittiplatsch der Liebe
  • Herr Fuchs
  • Moppi, der Hund
  • Frau Elster
  • Schnatterinchen
  • Plumps

Von 1959 bis 1989 gab es in Deutschland 2 Sand·männchen.
Eins aus Ost-Deutschland.
Und eins aus West-Deutschland.
Jetzt gibt es nur noch ein Sand·männchen.
Das aus Ost-Deutschland.

Im Jahr 2010 gab es auch einen Kino-Film mit dem Sand·männchen.
Er heißt Das Sand·männchen – Abenteuer im Traum·land.

Hier kann man eine Sand·männchen-Folge sehen.
Sie ist aus dem Jahr 1962.



Zurück zum Star-Lexikon