Aktuelles über Stars in Leichter Sprache

Menu

Wer waren Die Flippers?

Die Flippers waren eine Band.
Sie haben viele Jahren lang zusammen Musik gemacht.
Von 1964 bis 2011.
Also fast 50 Jahre lang.

Zuerst hatte die Band noch einen anderen Namen.
Sie hat sich Dancing Band [übersetzt: Tanz-Band] genannt.
Dann hießen sie. Dancing Show Band [übersetzt: Tanz-Show-Band].
Ab 1969 hieß die Band dann Die Flippers.

Die Flippers haben Schlager-Musik gemacht.
Sie haben diese Lieder gemacht:

  • Die rote Sonne von Barbados
  • Weine nicht, kleine Eva
  • Aber dich gibt's nur einmal für mich

Hier kann man die bekanntesten Lieder der Flippers hören:


Diese Musiker waren 2011 Mitglieder der Flippers:

  • Manfred Durban.
    Er hat Schlagzeug und Trompete gespielt.
    Und er hat gesungen.
    Er war von Anfang an Mitglied der Flippers.
  • Bernd Hengst.
    Er hat Gitarre und Bass gespielt.
    Und er hat gesungen.
    Er war seit 1965 in der Band.
  • Olaf Malolepski.
    Er hat gesungen und Gitarre gespielt.
    Er war seit 1967 in der Band.

Die Flippers haben sehr viele Konzerte gegeben.
Sie waren oft auf Konzert-Reise.

Für ihre Musik haben die Flippers viele Preise gewonnen.
Zum Beispiel den ECHO.
Oder die Krone der Volks-Musik.

2011 hat die Band Die Flippers ihr letztes Konzert gegeben.
In einer Fernseh-Sendung von Florian Silbereisen.
Alfred Biolek hat eine Abschieds-Rede für die Band gehalten.

Ein Mitglied der Flippers macht seit dem Ende der Band alleine weiter Musik.
Es ist Olaf Malolepski.
Er war der Sänger der Flippers.
Jetzt nennt er sich auf der Bühne Olaf der Flipper.

Manfred Durban war der Schlagzeuger der Band.
Er war von Anfang an Mitglied der Flippers.
Er ist 2016 gestorben.
Er wurde 74 Jahre alt.

Zurück zum Star-Lexikon

Star-Nachrichten über Die Flippers