Carl Philip von Schweden ist der schönste Adelige

Die Internet-Seite T-Online hat eine Umfrage gemacht.
Mehr als 5.000 [fünf-tausend] Menschen wurden befragt.
Die Frage war: Wer ist der schönste Adelige der Welt?

Adelig sind zum Beispiel Prinzen, Könige oder Fürsten.
Sie haben ein „von“ in ihrem Namen.

Diese Adeligen finden die Menschen in Deutschland am schönsten:

Prinz Carl Philip von Schweden ist auf dem 1. Platz.
Die meisten Menschen finden: Er sieht am besten aus.
Er hat mehr als die Hälfte der Stimmen bekommen.

Prinz Harry ist auf dem 2. Platz.
Er ist Prinz in Großbritannien.

Prinz Frederik von Dänemark ist auf dem 3. Platz.
Kron-Prinz Frederik von Dänemark

Kron-Prinz Frederik von Dänemark, Bild: Von Mogens Engelund – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

König Felipe von Spanien und Prinz Haakon von Norwegen sind beide auf dem 4. Platz.
Prinz William ist auf dem 5. Platz.
Advertisements
Standard

Heute haben 3 Royals Geburtstag

Royals ist ein englisches Wort.
Es heißt übersetzt: Adelige.
Adelige sind zum Beispiel Prinzen oder Königinnen.

Heute haben gleich 3 Royals Geburtstag:

  • Prinz Harry aus Großbritannien wird 33 Jahre alt.
  • Prinz Daniel aus Schweden wird 44 Jahre alt.
  • Königin Letizia von Spanien wird 45 Jahre alt.

Prinz Charles ist der Vater von Prinz Harry.
Er hat seinem Sohn bei Twitter zum Geburtstag gratuliert.
Er schreibt im Internet:
„Herzlichen Glückwunsch zum 33. Geburtstag Harry“.
Dazu kann man ein Foto sehen.
Auf dem Foto sind Prinz Harry und Prinz Charles zusammen zu sehen.
Sie fahren mit dem Schlitten.
Hier kann man das Foto sehen.

In Schweden werden heute sogar 2 Termine gefeiert:
Prinz Daniel feiert seinen 44. Geburtstag.
Und Karl Gustav von Schweden ist heute seit 44 Jahren König.

 

Standard

Prinz Henrik von Dänemark hat Demenz

Prinz Henrik ist der Mann der dänischen Königin.
Er ist 83 Jahre alt.
So sieht er aus:

In den letzten Monaten haben sich viele Menschen über Prinz Henrik gewundert.
Er hat sich anders verhalten als sonst.
Er hat zum Beispiel viel geschimpft.
Auch über seine Frau.

Jetzt hat ein Sprecher vom Königs-Hof bekannt-gegeben:
Prinz Henrik hat eine Krankheit.
Er hat Demenz.

Demenz ist eine Erkrankung im Gehirn.
Bei dieser Erkrankung vergessen Menschen viel.
Ihr Kurz-Zeit-Gedächtnis wird schlechter.
Und die Persönlichkeit verändert sich.

Der Königs.Hof schreibt:
„Mit tiefer Betroffenheit hat Ihre Majestät die Königin den Hof-Marschall gebeten, folgendes mitzuteilen:
Nach vielen Untersuchungen, die im Spät-Sommer durch-geführt wurden, ist ein Spezialisten-Team des Rigs-Krankenhauses zu dem Schluss gekommen, dass seine Königliche Hoheit Prinz Henrik an Demenz leidet.
Die Diagnose impliziert eine Schwächung der kognitiven Funktion des Prinzen.
Das Ausmaß des kognitiven Versagens ist laut dem Krankenhaus schlimmer als es für das Alter des Prinzen üblich ist und kann das Verhalten, die Reaktion sowie das Urteils-Vermögen und die Emotionen beeinflussen.
Auch Wechsel-Wirkungen mit der Außen-Welt sind möglich.“

Prinz Henriks Termine werden abgesagt.

Standard

Meghan Markle spricht über ihre Liebe zu Prinz Harry

Meghan Markle ist Schauspielerin.
Sie ist
Sie kommt aus den USA.
In diesen Filmen und Serien hat sie mitgespielt:

  • Suits
  • Knight Rider
  • General Hospital

So sieht Meghan Markle aus:

Meghan Markle ist die Freundin von Prinz Harry.
Das heißt: Ihr Freund ist ein Prinz.
Er gehört zum Königs-Haus in Großbritannien.
Seine Oma ist Queen Elisabeth.

Jetzt hat Meghan Markle zum 1. Mal über ihre Liebe geredet.
Sie sagt: Sie ist immer noch die-selbe Frau.
Auch wenn sie sich in Prinz Harry verliebt hat.
Aber die Menschen sehen sie jetzt anders.

Meghan Markle erzählt:
„Wir sind zwei Menschen, die glücklich und verliebt sind.
Wir haben uns rund 6 Monate lang heimlich getroffen und dann wurde es zur Nachricht.
Während der ganzen Zeit habe ich gearbeitet, und das Einzige, was sich verändert hat, ist die Wahrnehmung der Menschen.
Nichts an mir hat sich verändert.
Ich bin immer noch derselbe Mensch, und ich habe mich noch nie über meine Beziehungen definiert.“

Plötzlich interessieren sich sehr viele Menschen für Meghan Markle.
Sie sagt:
„Das kommt in Wellen, manchmal ist es anstrengender als an anderen Tagen.
Von Anfang an hat es mich überrascht, wie stark sich das verändert hat.
Aber ich habe die Unterstützung der Menschen um mich herum und natürlich die Unterstützung meines Freundes.“

Meghan Markle liest nicht, was die Zeitungen über sie schreiben.
In Zukunft will sie weiter mit Prinz Harry zusammen sein.
Sie sagt:
„Wir sind ein Paar.
Wir sind verliebt.
Ich bin mir sicher, dass es eine Zeit geben wird, in der wir uns präsentieren und unsere Geschichte erzählen müssen, aber jetzt gerade ist das unsere Zeit.
Nur für uns.
Das macht es so besonders, es ist nur für uns.“

Standard

Prinzessin Kate ist während der Schwangerschaft übel

Prinzessin Kate ist schwanger.
Sie und Prinz William bekommen ihr 3. Kind.

Alle freuen sich auf das Baby.
Aber Prinzessin Kate geht es nicht gut.
Ihr ist die ganze Zeit sehr übel.
Die Krankheit nennt man Hyperemesis gravidarum.
Übersetzt heißt das: un-stillbares Schwangerschafts-Erbrechen.
Das heißt: Prinzessin Kate muss sehr oft brechen.
Das kann gefährlich werden.
Gefährlich für die Mutter und das Baby.
Die Mutter bekommt dann nicht genug Flüssigkeit und nicht genug Nähr-Stoffe.

Ärzte kümmern sich gut um Prinzessin Kate.
Sie untersuchen sie oft.

Prinz William erzählt über die Schwangerschaft:
„Es sind sehr gute Nachrichten.
Wir müssen Catherine über diese erste Zeit bringen und dann könne wir anfangen zu feiern.
Es ist immer ein bisschen angespannt am Anfang, aber es geht ihr gut.
Vielen Dank.“

Prinz William will sich in dieser Zeit gut um seine Frau kümmern.
Prinzessin Kate braucht viel Ruhe.
Sie hat viele Termine abgesagt.

Prinzessin Kate war schon 2x schwanger.
Damals ging es ihr auch schlecht.
Aber die Krankheit ist nur am Anfang von der Schwangerschaft so stark.
Alle hoffen, dass es Kate bald besser geht.

Standard

So heißt der neu-geborene schwedische Prinz

In der letzten Woche haben Prinz Carl Philip von Schweden und seine Frau Sofia ein Baby bekommen.
Es ist ihr 2. Kind.
Beide Kinder sind Jungen.

Hier kann man das erste Foto von dem neu-geborenen Baby sehen:

Bis gestern wusste man nicht: Wie heißt das 2. Kind von Carl Philip und Sofia?
Gestern gab es dazu eine Presse-Konferenz.
Der schwedische König Carl Gustav hat den Baby-Namen verraten.

Das Baby heißt Prinz Gabriel Carl Walther.
Warum Carl Philip und Sofia den Namen Gabriel ausgesucht haben, haben sie nicht verraten.
Viele Männer im Königs-Haus von Schweden haben den Namen Carl.
Und der Name Walther kommt von Gabriels Ur-Opa.
Er hieß Walther Sommerlath.

Standard

Prinzessin Mako von Japan hat sich verlobt

Mako von Akishino ist Prinzessin in Japan.
So schreibt sich ihr Name auf japanisch:  眞子内親王.

Prinzessin Mako gehört zur japanischen Kaiser-Familie.
Ihr Opa ist der japanische Kaiser Akihito.
Ihre Eltern sind der Prinz Akishino und seine Frau Kiko.

Prinzessin Mako ist 25 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Prinzessin Mako von Japan

Prinzessin Mako von Japan, Bild: Von Kounosu1 – Eigenes Werk, Gemeinfrei

Prinzessin Mako wird nicht die Kaiserin von Japan werden.
In Japan können nur Männer Kaiser werden.
Makos Bruder Prinz Hisahito wird wahrscheinlich der nächste Kaiser von Japan.

Prinzessin Mako hat sich jetzt verlobt.
Das heißt: Sie wird bald heiraten.

Prinzessin Mako hat ihren Verlobten beim Studieren kennen-gelernt.
Er heißt Kei Komuro.
Kei Komuro ist ein Bürgerlicher.
Das heißt: Er ist kein Prinz.
Seine Eltern sind keine Adligen.
Sie haben einen ganz normalen Beruf.
Sie gehören nicht zu einer Königs-Familie.

Wenn Prinzessin Mako heiratet, ist sie keine Prinzessin mehr.
Sie sagt:
„Seit meiner Kindheit war mir klar, dass ich meinen adeligen Status verliere, wenn ich heirate.“

Nach ihrer Hochzeit bekommen Prinzessin Mako Geld von ihrer Familie.
8 japanische Politiker entscheiden: Wie viel Geld bekommt Prinzessin Mako?
Danach bekommen sie und ihr Mann keine Unterstützung mehr von ihrer Familie.

Standard