Forscher züchten Gemüse in einem Gewächs-Haus in der Antarktis

In der Antarktis ist es sehr kalt.
Die Antarktis ist am Süd-Pol.
Dort gibt es viel Schnee und Eis.

So sieht es in der Antarktis aus:

In der Antarktis gibt es eine Forschungs-Station.
Dort arbeiten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.
Sie wollen mehr über die Antarktis heraus-finden.

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen bleiben oft für viele Monate in der Antarktis.
Sie arbeiten und leben da.
Das heißt: Ihr Essen muss in die Antarktis gebracht werden.
Es wird mit Schiffen in die Antarktis gefahren.
Das dauert lange.
Für manche Lebens-Mittel ist das schwierig.
Zum Beispiel für frisches Gemüse und Obst.

Darum hatten die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen eine Idee:
Sie wollen in der Antarktis ein Gewächs-Haus bauen.
Dann können sie in dem Gewächs-Haus eigenes Obst und Gemüse pflanzen.
Obwohl es so kalt in der Antarktis ist.

Die Teile für das Gewächs-Haus wurden jetzt in die Antarktis geliefert.
Das Gewächs-Haus wird aufgebaut.
Das Licht für die Pflanzen kommt von Lampen.
Sie brauchen kein Tages-Licht.
Die Pflanzen werden mit Wasser besprüht.
Das Wasser wird dann wieder aufgefangen.
So kann es immer wieder benutzt werden.

Die Pflanzen brauchen in dem Gewächs-Haus keine Erde.
Sie bekommen alle Nähr-Stoffe über Dünger.

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen freuen sich auf das frische Obst und Gemüse.
Paul Zabel arbeitet in der Forschungs-Station in der Antarktis.
Er sagt:
„Wenn wir pünktlich Anfang Februar aussäen, hoffe ich Ende März die ersten Salate und Radieschen ernten zu können.“

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s