Eine polnische Limonade darf nicht mehr „John Lemon“ heißen

In Polen gibt es eine Limonade.
Die Limonade heißt „John Lemon“.
Es gibt sie in diesen Sorten:

  • Birne
  • Cola
  • Johannisbeere
  • Rhabarber
  • Limette
  • Pflaume
  • Granat-Apfel
  • Matcha-Tee
  • Roibusch-Tee
  • Mate-Tee

Die Limonade gibt es seit dem Jahr 2012.
Also seit 5 Jahren.
Jetzt muss sie ihren Namen ändern.

Yoko Ono war früher mit John Lennon verheiratet.
Er war ein berühmter Musiker.
Er hat in der Band „The Beatles“ mitgespielt.
So sah er aus:

Yoko Ono findet: Die Limonade darf nicht John Lemmon heißen.
Sie findet: Der Name erinnert zu sehr an John Lennon.
Und sie findet: Mit seinem Namen soll keine Werbung gemacht werden.
Darum hat sie Klage eingereicht.
Das heißt: Sie hat einem Gericht gesagt, dass sie mit dem Namen nicht einverstanden ist.
Das Gericht musste dann entscheiden:
Darf die Limonade weiter John Lemon heißen oder nicht?

Die Limonaden-Firma hat entschieden: Sie ändern den Namen.
Auch ohne Gerichts-Verhandlung.
Sie wollen sich nicht streiten.
Die Limonade heißt jetzt „On Lemon“.

Yoko Ono ist nicht zum 1. Mal vor Gericht.
Auch eine Bar in Hamburg musste ihren Namen ändern.
Sie heißt jetzt nicht mehr „Yoko Mono“.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s