Wie sollen die neuen ICE-4-Züge heißen?

Die schnellsten Züge in Deutschland heißen ICE.
Das ist die Abkürzung für Intercity-Express.
Es sind Züge für den Fern-Verkehr.
Das heißt: Sie fahren weite Wege.
Zum Beispiel von München nach Hamburg.
Oder von Berlin nach Köln.

Bald gibt es neue ICE-Züge in Deutschland.
Es sind ICE-4 Züge.
Manche ICE-4-Züge fahren schon durch Deutschland.
Aber bis jetzt nur zur Probe.
Und nur auf dem Weg von Hamburg nach München.
Und von München nach Hamburg.

Ab Dezember 2017 werden mehr ICE-4-Züge durch Deutschland fahren.
Bis zum Jahr 2023 sollen es 100 Züge werden.

So sehen die neuen Züge aus:

Jetzt fragt die Bahn:
Wie sollen die neuen ICE-4-Züge heißen?

Die  ICE-3-Züge haben ihre Namen von deutschen Städten.
Zum Beispiel Goslar oder Aalen.

Die neuen Züge sollen aber keine Städte-Namen mehr haben.
Sie sollen heißen wie bekannte Personen aus Deutschland.
Alle Menschen können jetzt Namen vorschlagen.

Diese Punkte sind wichtig für einen Namens-Vorschlag:

  • Die Person muss in Deutschland bekannt sein.
  • Die Person muss bekannt sein aus den Bereichen Sport, Politik, Kultur oder Wissenschaft.
  • Die Person muss schon tot sein.

Auf dem Zug steht dann der Name von der Person.
Der Zug heißt wie die Person.
Und neben dem Namen sieht man ein kleines Bild von der Person.

Auf dieser Internet-Seite kann man Namen für die neuen Züge vorschlagen.

Im November 2017 entscheidet eine Jury über die neuen Namen.
2018 werden die neuen Züge dann getauft.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s