Ein 13-Jähriger Junge verrät, dass seine Mutter Drogen im Garten pflanzt

Eine Frau hat in ihrem Garten Hanf-Pflanzen gepflanzt.
Manche Sorten Hanf kann man rauchen.
Es sind Drogen.
Man kann dazu auch kiffen sagen.
So sehen Hanf-Pflanzen aus:

Die Frau hat einen Sohn.
Er ist 13 Jahre alt.
Er hat die Pflanzen im Garten gesehen.
Er hat im Internet nach-gelesen, was es für Pflanzen sind.
Dann hat er die Polizei gerufen.

Die Polizei hat im Garten 20 Hanf-Pflanzen gefunden.
Die Frau wurde angezeigt.
Weil sie Drogen in ihrem Garten hatte.

Die Frau war sauer auf ihren Sohn.
Darum hat die Polizei den Jungen erst-mal mit-genommen.
Um ihn zu schützen.
Jetzt klärt das Jugend-Amt: Wie geht es weiter mit Mutter und Sohn?

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s