Prinzessin Kate ist während der Schwangerschaft übel

Prinzessin Kate ist schwanger.
Sie und Prinz William bekommen ihr 3. Kind.

Alle freuen sich auf das Baby.
Aber Prinzessin Kate geht es nicht gut.
Ihr ist die ganze Zeit sehr übel.
Die Krankheit nennt man Hyperemesis gravidarum.
Übersetzt heißt das: un-stillbares Schwangerschafts-Erbrechen.
Das heißt: Prinzessin Kate muss sehr oft brechen.
Das kann gefährlich werden.
Gefährlich für die Mutter und das Baby.
Die Mutter bekommt dann nicht genug Flüssigkeit und nicht genug Nähr-Stoffe.

Ärzte kümmern sich gut um Prinzessin Kate.
Sie untersuchen sie oft.

Prinz William erzählt über die Schwangerschaft:
„Es sind sehr gute Nachrichten.
Wir müssen Catherine über diese erste Zeit bringen und dann könne wir anfangen zu feiern.
Es ist immer ein bisschen angespannt am Anfang, aber es geht ihr gut.
Vielen Dank.“

Prinz William will sich in dieser Zeit gut um seine Frau kümmern.
Prinzessin Kate braucht viel Ruhe.
Sie hat viele Termine abgesagt.

Prinzessin Kate war schon 2x schwanger.
Damals ging es ihr auch schlecht.
Aber die Krankheit ist nur am Anfang von der Schwangerschaft so stark.
Alle hoffen, dass es Kate bald besser geht.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s