Prinzessin Mako von Japan hat sich verlobt

Mako von Akishino ist Prinzessin in Japan.
So schreibt sich ihr Name auf japanisch:  眞子内親王.

Prinzessin Mako gehört zur japanischen Kaiser-Familie.
Ihr Opa ist der japanische Kaiser Akihito.
Ihre Eltern sind der Prinz Akishino und seine Frau Kiko.

Prinzessin Mako ist 25 Jahre alt.
So sieht sie aus:

Prinzessin Mako von Japan

Prinzessin Mako von Japan, Bild: Von Kounosu1 – Eigenes Werk, Gemeinfrei

Prinzessin Mako wird nicht die Kaiserin von Japan werden.
In Japan können nur Männer Kaiser werden.
Makos Bruder Prinz Hisahito wird wahrscheinlich der nächste Kaiser von Japan.

Prinzessin Mako hat sich jetzt verlobt.
Das heißt: Sie wird bald heiraten.

Prinzessin Mako hat ihren Verlobten beim Studieren kennen-gelernt.
Er heißt Kei Komuro.
Kei Komuro ist ein Bürgerlicher.
Das heißt: Er ist kein Prinz.
Seine Eltern sind keine Adligen.
Sie haben einen ganz normalen Beruf.
Sie gehören nicht zu einer Königs-Familie.

Wenn Prinzessin Mako heiratet, ist sie keine Prinzessin mehr.
Sie sagt:
„Seit meiner Kindheit war mir klar, dass ich meinen adeligen Status verliere, wenn ich heirate.“

Nach ihrer Hochzeit bekommen Prinzessin Mako Geld von ihrer Familie.
8 japanische Politiker entscheiden: Wie viel Geld bekommt Prinzessin Mako?
Danach bekommen sie und ihr Mann keine Unterstützung mehr von ihrer Familie.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s