Das Schul-Skelett Herbert wird beerdigt

In vielen Schulen gibt es ein Skelett.
Es wird im Unterricht benutzt.
So lernen die Schüler und Schülerinnen: Wie sehen die Knochen von einem Menschen aus?

Heute sind die Skelette in den meisten Schulen aus Plastik.
Früher gab es oft echte Skelette in den Schulen.
In manchen Schulen ist das immer noch so.

So war es auch in einer Schule in Kiel.
Da gab es ein Skelett mit echten Menschen-Knochen als Schul-Skelett.
Die Schüler und Schülerinnen haben dem Skelett einen Namen gegeben.
Sie haben das Skelett Herbert genannt.

 

Das Skelett Herbert wurde mehr als 50 Jahre lang in der Schule benutzt.
Jetzt hat die Schule auch ein Skelett aus Plastik.
Man weiß heute nicht mehr:
Von welchem Menschen kommen die Knochen?
Wer war der Mensch früher?

Vielleicht war es ein Mensch, der bei einem Auto-Unfall gestorben ist.
Vielleicht hat die Uni in Kiel der Schule das Skelett geschenkt.
Das kann man heute nicht mehr heraus-finden.

Das Skelett Herbert wird in der Schule jetzt nicht mehr benutzt.
Es soll beerdigt werden.
Der Friedhof ist in der Nähe von der Schule in Kiel.
Viele Schüler und Schülerinnen wollen zu der Beerdigung kommen.

 

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s