Ein Mann findet eine Tasche mit Gold und gibt sie bei der Polizei ab

In Berlin hat ein Mann eine Tasche gefunden.
Die Tasche stand auf der Straße-
In der Tasche waren Geld und Gold.

Goldbarren

Goldbarren, Bild: www.pixabay.com

In der Tasche waren 3.500 [drei-tausend-fünf-hundert] Euro.
Und 22 Gold-Barren.
[Ein Gold-Barren ist ein eckiges Stück Gold. Gold-Barren können verschieden groß sein. Sie sind wert-voll.]

Hier kann man das Geld und das Gold sehen.

Der Mann hat die Tasche in Berlin gefunden.
Im Stadt-Teil Neu-Köln.
Er hat die Tasche zur Polizei gebracht.
Da hat er sie abgegeben.

Der Besitzer von der Tasche hat sich schon bei der Polizei gemeldet.
Er hat sein Fahrrad abgeschlossen.
Darum hat er die Tasche auf den Boden gestellt.
Dann hat er sie vergessen.

Der Mann bekommt einen Finder-Lohn.
Das heißt<. Er bekommt Geld von dem Mann, dem die Tasche gehört.
Weil er die Tasche gefunden hat.
Und weil er sie zurück-gegeben hat.
Die Polizei verrät nicht: Wie viel Finder-Lohn bekommt der Mann?

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s