In Deutschland dürfen jetzt alle Menschen heiraten

Heute morgen gab es eine Abstimmung.
Die Abstimmung war im Bundestag.
Politiker und Politikerinnen haben abgestimmt.
Sie haben ihre Meinung zu einem Gesetz gesagt.
Bei dem Gesetz ging es ums Heiraten.

Bis jetzt durften nicht alle Menschen in Deutschland heiraten.
Nur Männer und Frauen durften heiraten.
2 Männer durften nicht heiraten.
2 Frauen auch nicht.

Schwule und lesbische Paare konnten eine Eingetragene Lebens-Partnerschaft eingehen.
Das heißt:
Sie sagen sich auch, sie wollen für immer zusammen-bleiben.
Aber ihre Partnerschaft hatte nicht dieselben Rechte wie die Ehe.
Seit heute ist das anders.

Schwul heißt: Ein Mann verliebt sich in Männer. Nicht in Frauen.
Lesbisch heißt: Eine Frau verliebt sich in Frauen. Nicht in Männer.

Luft-Ballons in Regenbogen-Farben

Luft-Ballons in Regenbogen-Farben, Bild: www.pixabay.com

Die meisten Politiker und Politikerinnen haben mit ja gestimmt.
Sie sind dafür, dass alle Menschen in Deutschland heiraten dürfen.
Und dass alle Menschen die gleichen Rechte haben.

623 Politiker und Politikerinnen haben abgestimmt.
393 Politiker und Politikerinnen haben mit Ja abgestimmt.
226 Politiker und Politikerinnen haben mit Nein abgestimmt.

Angela Merkel hat mit Nein abgestimmt.
Sie hat gegen die Ehe für alle gestimmt.
Sie findet: Die Ehe soll nur für Mann und Frau sein.

Das neue Gesetz gilt ab Oktober 2017.

Was ändert sich durch das neue Gesetz?

  • Schwule und lesbische Paare dürfen auf dem Standes-Amt heiraten.
  • Schwule und lesbische Paare dürfen Kinder adoptieren.

Viele Schwule und Lesben leben schon in einer Eingetragenen Lebens-Partnerschaft.
Wenn sie wollen, können sie weiter in einer Eingetragenen Lebens-Partnerschaft leben.
Oder sie können heiraten.
Ihre Partnerschaft wird nicht automatisch zu einer Ehe.

Schwule und lesbische Menschen in vielen Städten feiern heute die Ehe für alle.

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “In Deutschland dürfen jetzt alle Menschen heiraten

  1. Pingback: Likemedien N°30 - Leidmedien.de - Über Menschen mit Behinderung berichten.

  2. Pingback: Likmedien N°30 - Medien & Netz zu Behinderung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s