Polizisten befreien einen Uhu

Bardowick ist ein kleiner Ort in Nieder-Sachsen.
In Bardowick gibt es einen Sport-Platz.
Auf dem Sport-Platz stehen Fußball-Tore.
In einem Fußball-Tor hat sich ein Uhu verfangen.
Er hat sich im Netz verheddert.
Er konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Ein Uhu hat sich in einem Fußball-Tor verfangen

Ein Uhu hat sich in einem Fußball-Tor verfangen, Foto: Polizeiinspektion Lüneburg

Jemand hat die Polizei gerufen.
Die Polizisten konnten den Uhu befreien.
Sie haben ihn aus dem Netz geschnitten.

Ein Tier-Arzt hat den Uhu untersucht.
Er wollte heraus-finden:
Hat der Uhu sich den Flügel gebrochen?
Aber der Uhu ist gesund.
Er hat sich nicht verletzt.

Jetzt ist der Uhu im Wild-Park Lüneburger Heide.
Da kann er sich erholen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s