Ein Mann läuft in einem Gorilla-Kostüm einen Marathon

In London gab es einen Marathon.
Ein Marathon ist ein Lauf.
Man läuft sehr weit.
Mehr als 40 Kilometer.

Bei dem Marathon in London haben sehr viele Menschen mitgemacht.
Auch ein Mann in einem Gorilla-Kostüm.
In diesem Video kann man ihn sehen:

Der Mann nennt sich Mister Gorilla.
Übersetzt heißt das Herr Gorilla.

Warum ist der Mann in einem Gorilla-Kostüm mit-gelaufen?
Er kämpft für den Tier-Schutz.
Mit dem Lauf wollte er Geld sammeln.
Geld für den Schutz von Tieren.

Gestern ist der Mann im Ziel angekommen.
Er hat 6 Tage lang für den Lauf gebraucht.

Warum hat es so lange gedauert?
Der Mann ist nicht auf 2 Beinen gelaufen.
Er ist auf allen Vieren gelaufen.
Also auf Armen und Beinen.
Wie ein Tier.

Der Lauf war nicht leicht für Mister Gorilla.
Er erzählt:
„Das war manchmal schwierig, aber ich bin wirklich froh, dass ich es gemacht habe.
Die ersten beiden Tage habe ich noch schiefe Blicke geerntet. [Damit meint er: Die Leute haben ihn komisch angeguckt.]
Aber am dritten Tag begannen die Leute zu hupen und zu klatschen.“

Mister Gorilla hat schon bei anderen Sport-Wettkämpfen mit-gemacht.
Er ist zum Beispiel im Gorilla-Kostüm durch die Themse geschwommen.
Die Themse ist ein großer Fluss in London.

Das ist die Internet-Seite von Mister Gorilla.
Auf der Internet-Seite kann man Geld spenden.
Geld für den Tier-Schutz.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s