Russland macht nicht beim ESC mit

Bald ist wieder Eurovision Song Contest.
Die Abkürzung dafür ist ESC.

Der Eurovision Song Contest ist ein Musik-Wettbewerb.
Musiker und Musikerinnen aus vielen Länder machen mit.
Er findet 1x im Jahr statt.
2017 wird er in der Stadt Kiew sein.
Kiew ist die Haupt-Stadt der Ukraine.

Russland hat sich jetzt entschieden:
2017 macht niemand aus Russland beim ESC mit.

Eigentlich wollte die Sängerin Sängerin Julia Samoylova für Russland beim ESC singen.
Aber die Ukraine hat gesagt: Julia Samoylova darf nicht in die Ukraine kommen.
Bei dem Streit geht es um Politik.
Es geht in dem Streit um die Insel Krim.
Die Ukraine sagt: Die Krim gehört zur Ukraine.
Russland sagt: Die Krim gehört zu Russland.

Julia Samoylova hat vor 2 Jahren ein Konzert gegeben.
Das Konzert war auf der Insel Krim.
Darum sagt die Ukraine: Julia Samoylova darf nicht in die Ukraine kommen.
Sie kann nicht beim ESC mit-machen.

Russland ist darüber wütend.
Sie wollen niemand anderen zum ESC schicken.
Sie sagen: Julia Samoylova darf nicht aus-geschlossen werden.
Die Idee vom ESC ist:
Sänger und Sängerinnen aus vielen Ländern singen zusammen.
Es geht nicht um Politik.
Es geht um Musik.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s