Eine Flug-Begleiterin übernimmt den Platz des Co-Piloten im Flugzeug

Ein Flugzeug war auf dem Weg nach Mallorca.
An Bord waren ein Pilot und ein Co-Pilot.
Beide haben eine Ausbildung als Pilot.
Beide können ein Flugzeug fliegen.
Aber der Pilot ist der Chef.

Auf dem Flug nach Mallorca wurde dem Co-Piloten schlecht.
Ihm war schwindelig.
Und sein Blut-Druck war zu niedrig.
Der Co-Pilot konnte nicht mehr arbeiten.
Aber das Flugzeug war noch in der Luft.
Im Flugzeug waren 190 Flug-Gäste.

Ein Flugzeug vom Typ Boeing 737-800

Ein Flugzeug vom Typ Boeing 737-800, Bild: Von Trainler – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Es waren auch noch Flug-Begleiterinnen an Bord.
Flug-Begleiterinnen erklären den Flug-Gästen die Sicherheits-Regeln.
Sie verteilen Essen und Getränke.
Außerdem wissen sie, was man im Notfall in einem Flugzeug machen muss.

Eine Flug-Begleiterin hat dem Piloten geholfen.
Sie ist zu ihm ins Cockpit gegangen.
Im Cockpit kann man das Flugzeug steuern.
Die Flug-Begleiterin hat dem Piloten bei der Landung geholfen.

Die Flug-Begleiterin hatte eine Weiter-Bildung gemacht.
Eine Weiter-Bildung zum Thema Flug-Sicherheit.
Das hat ihr geholfen.

Ein Sprecher der Flug-Firma sagt:
„Sowas kommt extrem selten vor, und die Sicherheit war in keiner Weise beeinträchtigt.
[Damit meint er: Die Flug-Gäste waren nicht in Gefahr.]
Piloten können das Flugzeug jederzeit auch problem-los alleine landen, sowas ist Teil der Piloten-Ausbildung und wird immer wieder im Simulator geübt.“

Die Flug-Begleiterin hat für ihre Hilfe eine Anerkennung bekommen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s