Die Polizei rettet ein frierendes Kaninchen

2 Polizisten hatten am am Mittwoch einen besonderen Einsatz.
Das ist in Stadthagen passiert.
Stadthagen ist eine Stadt in Niedersachsen.
In der Nähe von Hannover.

Am Mittwoch wurden die beiden Polizisten gerufen.
Ein Kaninchen war alleine auf der Straße unterwegs.
Es war noch sehr kalt draußen.

Mehrere Menschen haben das Kaninchen gesehen.
Sie hatten Angst, dass das Kaninchen erfriert.
Es war ein Haus-Tier.
Wahrscheinlich war das Kaninchen weg-gelaufen.

Die beiden Polizisten haben das Kaninchen eingefangen.
Sie wollten es schnell wärmen.
Darum haben sie das Kaninchen auf die Motor-Haube vom Polizei-Auto gesetzt.
Die war nach der Fahrt noch warm.

Das Kaninchen auf der Motor-Haube

Das Kaninchen auf der Motor-Haube, Bild: Polizei Stadthagen

Dann haben die beiden Polizisten das Kaninchen ins Tier-Heim gebracht.
Jetzt will die Polizei wissen:
Wem gehört das Kaninchen?

Die Besitzer vom Kaninchen können sich bei der Polizei in Stadthagen melden.
Unter dieser Telefon-Nummer: 057 21 40 04 107
Oder unter dieser Handy-Nummer: 0175 932 45 36
Oder unter dieser E-Mail-Adresse: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de

 

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s