Code-Wort für den Tod der Queen

Queen Elisabeth ist 90 Jahre alt.
Sie ist die Königin von England.
Und sie bleibt Königin bis zu ihrem Tod.
Nach Queen Elisabeth wird ihr Sohn Prinz Charles König.

In der Vergangenheit gab es manchmal falsche Nachrichten.
Nachrichten-Sender haben berichtet, dass Queen Elisabeth gestorben ist.
Aber es stimmte nicht.

Darum gibt es ein Code-Wort für den Tod der Königin.
[Statt Code-Wort kann man auch Geheim-Wort sagen.]
Wenn man das Code-Wort hört, weiß man:
Die Königin ist wirklich tot.

Das Code-Wort ist: „London Bridge is down“.
Übersetzt heißt das: Die London-Brücke ist unten.

Was passiert nach dem Code-Wort?

  • Großbritannien trauert 12 Tage lang.
    Alle Fahnen im Land wehen nur auf der halben Höhe.
  • Manche Radio-Sender spielen keine fröhliche Musik mehr.
  • Manche Fernseh-Sendungen werden unter-brochen.
  • Manche Sport-Veranstaltungen werden abgesagt.
  • Manche Theater-Stücke werden abgesagt.

Der Sarg mit der toten Königin wird dann in der Kutsche durch London gefahren.
Dann können sich die Menschen von ihr verabschieden.

König George war der Vater von Queen Elisabeth.
Bei seinem Tod gab es auch schon ein Code-Wort.
Sein Code-Wort war „Hyde Park Corner“.
Übersetzt heißt das: Ecke vom Hyde Park.
Der Hyde Park ist ein großer Park in London.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s