Der Playboy zeigt doch wieder nackte Models

Playboy ist eine Zeitschrift.
Sie kommt aus Amerika.
Hugh Hefner hat sie gegründet.

Es gibt den Playboy schon lange.
Seit 1953 in den USA. Also seit 64 Jahren.
Und seit 1972 in Deutschland. Also seit 45 Jahren.

Der Hase ist das Logo von Playboy

Der Hase ist das Marken-Zeichen von Playboy, Bild: www.pixabay.com

Im letzten Jahr hat der Playboy in Amerika etwas verändert.
Sie haben die Frauen nicht mehr ganz nackt gezeigt.
Sondern zum Beispiel in Unter-Wäsche.
Oder im Bikini.
Aber: Seitdem haben viel weniger Menschen die Zeitschrift gekauft.

Jetzt haben sie es sich anders überlegt.
In Zukunft kann man im Playboy wieder ganz nackte Frauen sehen.

Cooper Hefner ist der Sohn von Hugh Hefner.
Er arbeitet auch bei der Zeitschrift Playboy mit.
Er schreibt im Internet:
„Ich bin der erste, der zugibt, dass die Art und Weise, in der das Magazin Nacktheit gezeigt hat, überholt war, aber völlig auf sie zu verzichten, war ein Fehler.“
Damit meint er:
In Zukunft zeigt der Playboy wieder nackte Frauen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s