Vor 10 Jahren kam das erste iPhone auf den Markt

Seit 10 Jahren gibt es das iPhone.
Seit dem 9. Januar 2007.
Die Firma Apple hat es erfunden.
So sah das 1. iPhone aus:

Was war damals neu am iPhone?
Das iPhone war nicht mehr nur ein Telefon.
Es war 3 Geräte in einem:

  1. ein Handy zum Telefonieren
  2. ein iPod zum Musik-Hören
  3. ein iPad um ins Internet zu gehen

Heute können das viele Handys.
Aber das iPhone war das erste.

Steve Jobs war damals der Chef von Apple.
Er hat gesagt:
„Das sind nicht 3 separate Geräte, sondern nur ein einziges.
Wir nennen es iPhone.“
[Separat ist ein anderes Wort für einzeln.]

Außerdem war noch neu am iPhone:

  • Es hat einen Touchscreen.
    Das heißt: Es hat keine Tasten mehr.
    Man kann den Bildschirm anfassen.
    Damit kann man das Handy benutzen.
  • Es hat eine gute Kamera.
    Bis jetzt konnte man mit dem Handy keine guten Fotos machen.
    Mit dem iPhone geht das.
  • Die Technik im iPhone war besser als in anderen Handys.
    Dadurch war es viel schneller.

Jetzt kann man das iPhone seit 10 Jahren kaufen.
Sehr viele Menschen auf der Welt haben eins.
Das neueste iPhone ist das iPhone 7.
So sieht es aus:

IPhone 7 black mock-up.png
Von VectorOpenStock.com – https://www.vectoropenstock.com/vectors/preview/125660/new-iphone-7-mockup-psd, CC BY 3.0, Link
Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Vor 10 Jahren kam das erste iPhone auf den Markt

  1. Pingback: Bonner Linktipps: Dschungelcamp, Baskets, Studieren mit Sehbehinderung, iPhone-Geburtstag und ein aufgeräumter Schreibtisch - Bundesstadt.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s