Jürgen Drews mag eigentlich keine Schlager

Jürgen Drews ist Schlager-Sänger.
Er hat zum Beispiel das Lied „Ein Bett im Korn-Feld“ gesungen.
Er ist 71 Jahre alt.
So sieht er aus:

Jürgen Drews singt Schlager.
Aber privat mag er die Musik gar nicht.
Er erzählt:
„Ich stand eigentlich nie auf Schlager.
Mit dem Jazz-Pianisten Joachim Kühn habe ich 1979 in Los Angeles eine Jazz-Platte aufgenommen.
Eine kleine LP mit 10 oder 11 Titeln, die ich nie veröffentlicht habe.“

Warum hat er die Platte nicht veröffentlicht?
Er sagt:
„Weil ich damals als Schlager-Sänger durch die Lande tingelte.
Das Publikum hätte mich gesteinigt, wenn ich denen Jazz vorgesetzt hätte.
Aber in diesem Jahr habe ich vor, das Ding doch noch rauszubringen.“

Sein Lieblings-Lied ist „Sailing“ [„Segeln„] von Rod Stewart.
Hier kann man es hören.

Auch sonst ist Jürgen Drews privat anders als auf der Bühne.
Er sagt:
„Im wahren Leben bin ich eigentlich sehr zurück-haltend.
Mein Image ist freilich ein anderes.
[Image bedeutet: Das Bild von Jürgen Drews in der Öffentlichkeit.
Das, was die Leute über ihn denken.]
Die Leute denken, der macht den ganzen Tag Terror und Party und trinkt Unmengen Alkohol, aber so bin ich nicht wirklich.
Ich trinke so gut wie gar keinen Alkohol, rauche nicht, gehe nie auf Partys, lebe eher zurück-gezogen.
Eigentlich bin ich ein echter Langweiler.“

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s