Der Kölner Dom wird an Weihnachten streng bewacht

An Weihnachten kommen viele Menschen in den Kölner Dom.
Sie wollen zusammen den Gottesdienst feiern.
In diesem Jahr wurde der Kölner Dom streng bewacht.
Es waren viele Polizisten und Polizistinnen da.
Viele Menschen waren in Sorge.
Sie dachten: Vielleicht gibt es zu Weihnachten einen Anschlag im Kölner Dom.
Aber das ist zum Glück nicht passiert.

Viele Polizisten und Polizistinnen waren vor dem Weihnachts-Gottesdienst am Dom.
Sie haben die Taschen von den Besuchern und Besucherinnen durchsucht.
Alle Menschen mussten durch den Haupt-Eingang gehen.
Die anderen Eingänge waren geschlossen.

Eine Besucherin vom Gottesdienst findet:
„Das finde ich gut, dass die hier stehen, das gibt einem ein Gefühl von Sicherheit.“

Andere Besucher finden:
„Das ist schon ein mulmiges Gefühl.
Aber jetzt gehen wir einfach rein, und dann ist gut.“

Mehrere 1.000 [Tausend] Menschen haben den Weihnachts-Gottesdienst im Dom zusammen gefeiert.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s