Der schwerste Kürbis der Welt kommt aus Belgien

Am Sonntag fanden die Kürbis-Europa-Meisterschaften statt.
In Ludwigsburg.
Ludwigsburg ist eine Stadt in Baden Württemberg.
18 Kürbis-Züchter und Kürbis-Züchterinnen haben bei dem Wettbewerb mitgemacht.

Der schwerste Kürbis der Welt kommt aus Belgien.
Er wiegt 1,2 Tonnen.
Das sind 1.200 Kilogramm.
Der Kürbis gehört Mathias Willemijns.
Er gewinnt für seinen Kürbis 1.500 Euro Preis-Geld.

Mathias Willemijns verrät, wie er den großen Kürbis gezüchtet hat:
„Man muss alle Früchte einer Pflanze abschneiden bis auf eine und nachwachsende Früchte immer wieder abschneiden – damit die Kraft in dem etwa 100-tägigen Wachstum nur in eine Frucht geht.“

Bis Anfang November kann man sich den Riesen-Kürbis in Ludwigsburg ansehen.
Danach bekommt Mathias Willemijns ihn zurück.

Hier kann man ein Foto von dem Kürbis sehen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s