Die Bundes-Kanzlerin interviewt Jérôme Boateng

Gestern war der Tag der offenen Tür bei der Bundes-Regierung.
Viele Menschen haben das Kanzler-Amt besucht.
Sie konnten einen Rund-Gang zusammen mit Angela Merkel machen.

Angela Merkel interviewt Jérôme Boateng

Angela Merkel interviewt Jérôme Boateng, Bild: Foto: Bundesregierung/Bergmann

Jérôme Boateng war auch beim Tag der offenen Tür.
Angela Merkel hat ihn interviewt.
Die beiden haben über Fußball gesprochen.
Aber auch darüber, wie Menschen aus verschiedenen Ländern in Deutschland zusammen leben.
Dafür ist Jérôme Boateng ein guter Gesprächs-Partner.
Seine Mutter ist Deutsche.
Sein Vater kommt aus Ghana.
Jérôme Boateng ist in Berlin-Charlottenburg aufgewachsen.

Jérôme Boateng hat sich über den Termin gefreut.
Er sagt: „Das ist natürlich etwas Besonderes, wenn die Bundes-Kanzlerin mich anfragt, gerade in meiner Heimat-Stadt ist es umso schöner.
Ich bin sehr stolz, hier zu sein.“

Die Eltern von Jérôme Boateng waren auch beim Interview dabei.
Sie saßen im Publikum.
Angela Merkel findet: Sie können stolz auf ihren Sohn sein.
Sie sagt:
„Tollen Sohn haben Sie, können Sie stolz sein.“

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s