Eine Firma baut Fahrräder für klein-wüchsige Menschen

Viele Menschen fahren gerne Fahrrad.
Auch klein-wüchsige Menschen.

Klein-wüchsige Menschen sind kleiner als andere Menschen.
Viele von ihnen sind kleiner als 1,50 Meter.
In Deutschland leben mehr als 100.000 klein-wüchsige Männer und Frauen.

Oft haben klein-wüchsige Menschen Probleme im Alltag.
Viele Dinge sind nicht für sie gemacht.
Zum Beispiel:

  • Möbel sind zu groß.
  • Kleidungs-Stücke gibt es nicht in der richtigen Größe.
  • Tür-Griffe sind zu weit oben.
  • Treppen-Stufen sind zu hoch.

Auch Fahrräder für Erwachsene sind meistens zu groß für klein-wüchsige Menschen.
Und Fahrräder für Kinder sind oft nicht gut.
Sie können nicht gut verstellt werden.

Dabei sind Fahrräder für viele klein-wüchsige Menschen besonders wichtig.
Laufen ist oft anstrengend für sie.
Weil ihre Beine kürzer sind.
Mit einem Fahrrad können sie sich oft sicherer und schneller bewegen.

Darum hat Juliane Neuß eine eigene Firma gegründet.
Die Firma heißt Junik.
Sie baut Fahrräder.
Fahrräder, die extra für klein-wüchsige Menschen gemacht sind.
Für klein-wüchsige Erwachsene.
Und für klein-wüchsige Kinder.

Ein 18"-Rad für klein-wüchsige Kinder oder Erwachsene mit ca. 100 cm Körper-Größe

Ein 18″-Rad für klein-wüchsige Kinder oder Erwachsene mit ca. 100 cm Körper-Größe, Foto: Junik-hpv GmbH

Jeder Kunde und jede Kundin wird gemessen.
Damit das Fahrrad perfekt passend ist.

Juliane Neuß ist Expertin mit ihrer Firma.
Man kann auch sagen: Sie ist Fach-Frau.
Sie verkauft ihre Fahrräder in viele verschiedene Länder.

Die Fahrräder passen von der Größe gut.
Und man kann gut darauf fahren.
Wichtig findet Juliane Neuß aber auch:
Die Fahrräder sollen cool aussehen.
Nicht wie Fahrräder für Kinder.

Ein 12" Rad für klein-wüchsige Klein-Kinder ab 85 cm Körper-Größe

Ein 12″ Rad für klein-wüchsige Klein-Kinder ab 85 cm Körper-Größe, Foto: Junik-hpv

Ein Fahrrad von Juliane Neuß kostet 1.500 bis 2.000 Euro.
Leider bezahlen die Kranken-Kassen nicht dafür.

Besonders gerne baut Juliane Neuß Fahrräder für klein-wüchsige Kinder.
Sie erzählt:
„Klein-wüchsige Erwachsen könnten not-falls auf einem Kinder-Rad fahren, aber für klein-wüchsige Kinder gibt es nichts passendes von der Stange.
Dieses Strahlen in den Augen, wenn das Kind dann plötzlich Rad-fahren kann – das vergisst Du nie.“

MerkenMerken

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s