Schweden verbietet m&m’s

m&m’s sind eine Süßigkeit aus Schokolade.
So sehen sie aus:

M&M's

M&M’s, Bild: www.pixabay.com

In Schweden dürfen jetzt keine m&m’s mehr verkauft werden.
Weil darauf ein „m“ zu sehen ist.
In Schweden benutzt schon eine andere Firma das „m“ für seine Marke.

Marabou verkauft auch Schokolade in Schweden.
Und Marabu macht schon lange Werbung mit einem kleinen „m“.
Deshalb findet Marabu: m&m’s darf nicht auch mit dem kleinen „m“ Werbung machen.

Die beiden Firmen streiten sich schon lange darüber.
Sie waren schon oft bei einem Gericht.
Immer wieder haben die Richter entschieden:
Marabou hat Recht.
m&m’s dürfen nicht mit dem kleinen „m“ Werbung machen.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:

  • m&m’s dürfen in Schweden nicht mehr verkauft werden oder
  • m&m’s machen nicht mehr Werbung mit einem kleinen „m“, sondern mit einem großen „M“.

Wie sich die Firma entscheidet, weiß man noch nicht.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s