George Clooney lädt Hillary Clinton zum Abend-Essen ein

George Clooney interessiert sich für Politik.
Er hat zum Beispiel Barack Obama unterstützt.
Er wollte, dass er als Präsident gewählt wird.
Also als Chef der amerikanischen Politik.

Bald gibt es wieder eine Wahl in den USA.
George Clooney wünscht sich: Hillary Clinton soll von vielen Menschen gewählt werden.
Darum unterstützt er sie.

George Clooney ist verheiratet.
Seine Frau heißt Amal Clooney.
George und Amal Clooney laden Hillary Clinton und ihren Mann Bill zum Abend-Essen ein.
Und mit ihnen zusammen noch andere Gäste.
Die Gäste müssen für dieses Essen sehr viel Geld bezahlen.
33.400 Dollar für jede Person.
So wird sehr viel Geld gesammelt.

Das Geld will George Clooney dann spenden.
Damit es für den Wahl-Kampf benutzt werden kann.
So kann Hillary Clinton durch Amerika reisen. Und mit Menschen über ihre Politik sprechen.
Es können Plakate gedruckt werden.
Es kann Fernseh-Werbung bezahlt werden.

George Clooney freut sich auf das gemeinsame Essen.
Er sagt: „Die gute Nachricht ist: Ich werde nicht selber kochen.“

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s