Günter Netzer hat Uli Hoeneß im Gefängnis besucht

Uli Hoeneß ist im Gefängnis.
Weil er seine Steuern nicht bezahlt hat: 28,5 Millionen Euro zu wenig.
Seit Juni 2014 ist er im Gefängnis.
Er wurde zu 3 1/2 Jahren Haft verurteilt.

Jetzt hatte Uli Hoeneß Besuch im Gefängnis.
Günter Netzer hat ihn besucht.
Uli Hoeneß war früher der Chef von Günter Netzer.

Günter Netzer erzählt: Uli Hoeneß hat viel abgenommen im Gefängnis.
Er wiegt jetzt 20 Kilo weniger.
Er sagt: „In guter Verfassung habe ich ihn angetroffen, ganz stolz hat er sein Gewicht hergezeigt.“

Viele Menschen glauben: Uli Hoeneß bekommt im Gefängnis eine Sonder-Behandlung.
Günter Netzer sagt: Das stimmt nicht.
Er erzählt: „Er hat seine Situation angenommen, er lebt genau nach den Richtlinien, die sein müssen.
Er hat keine Privilegien, die will er auch nicht.“

Viele bekannte Fußball-Stars haben Uli Hoeneß schon im Gefängnis besucht.
Zum Beispiel diese:

  • Ottmar Hitzfeld
  • Karl-Heinz Rummenigge
  • Jupp Heynckes
  • Pep Guardiola.
Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s