Der Sohn von Michael Schumacher fährt auch Rennen

Mick Schumacher ist der Sohn von Michael Schumacher.
Er fährt auch Rennen.
Allerdings keine Auto-Rennen, sondern Kart-Rennen.

Ein Kart, Bild: günther gumhold / pixelio.de

Ein Kart, Bild: günther gumhold / pixelio.de

Ein Kart ist ein kleiner Rennwagen.
Schon Kinder dürfen damit fahren.
Viele berühmte Rennfahrer haben ihre Karriere als Kind in einem Kart begonnen.
Zum Beispiel Sebastian Vettel und Michael Schumacher.
Ein Kart fährt in Rennen ungefähr 100 Kilometer pro Stunde. Man kann auch sagen: 100 km/h.

Mick Schumacher ist jetzt 15 Jahre alt.
Er hat am Wochenende bei der Kart-Weltmeisterschaft der Junioren mitgemacht.
In Essay. Das ist eine Stadt in Frankreich.
Er hat den 2. Platz gewonnen. Also ist er jetzt Vize-Weltmeister 2014 in der KF-Junior-Klasse.

Mick Schumacher hat sich zu dem Rennen nicht mit seinem richtigen Namen angemeldet.
Er hatte sich „Mick Junior“ genannt.
Damit er nicht sofort erkannt wird.
Und in Ruhe das Rennen fahren kann.
Er will nicht wegen seines Namens bekannt sein.
Sondern wegen seiner sportlichen Leistung.
Einer italienischen Zeitung hat er gesagt: „Ich bin sehr zufrieden, will aber Weltmeister werden.
Das hier ist erst der Anfang.“

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s