Ist Beyoncé nicht die Mutter von Blue Ivy?

Die Musikerin Beyoncé Knowles ist mit dem Rapper Jay-Z verheiratet.
Die beiden haben eine Tochter zusammen. Sie heißt Blue Ivy.
Wenn man den Namen übersetzt, heißt das „blaues Efeu“.
So sieht Beyoncé aus:

Beyoncé, Bild: Nat Ch Villa über Wikimedia Commons

Beyoncé, Bild: Nat Ch Villa über Wikimedia Commons

Jetzt gibt es jemanden, der sagt: Blue Ivy ist nicht die Tochter von Beyoncé.
Die Frau lebt auf der Straße.
Man kann auch sagen: Sie ist obdachlos.
Ihr Name ist Tina Seals.

Sie sagt: Beyoncé war gar nicht schwanger.
Sie selbst hat das Kind bekommen. Mit den Eizellen von Beyoncé und den Spermien von Jay-Z.
Sie sagt: Beyoncés Baby-Bauch war nicht echt. Sie hat nur so getan, als ob sie schwanger wäre.
Sie will einen DNA-Test machen. Dabei wird Blut des Babys untersucht. Und Blut von Tina Seals.
So kann man beweisen: Ist Blue Ivy ihre Tochter?

Beyoncé sagt nichts zu diesen Vorwürfen.

Tina Seals hatte vorher schon ähnliche Dinge behauptet.
Sie hatte auch gesagt: Ich bin die Mutter von Michael Jacksons Kindern.
Und sie hat gesagt: Kim Kardashian ist nicht die Mutter von North West.

Niemand glaubt wirklich, dass stimmt, was Tina Seals sagt.
Trotzdem hat sie bei einem Gericht Klage eingereicht.
Jetzt wird das Gericht den Fall über-prüfen.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s